„Die Kunstwand“

Die Freiluftgalerie für Kunstschaffende mit Werken der Künstler Sven Bliesener und Marlo Klinnert

Eröffnung: Freitag, 31. Mai um 15 Uhr durch Bürgermeisterin Kathrin Schöning
Im Folgenden ist die Kunstwand jederzeit geöffnet und für kreatives Arbeiten freigegeben.
Ort: Hauptstraße 14a, zwischen Prisma und Kinderinsel
KulturPunkt 13

Mit einer neuen „Kunstwand“ zwischen Prisma und Kinderinsel wird ein besonderer Ort der Begegnung, eine lebendige, sich verändernde Galerie in Wentorf geschaffen. Hier soll ein Ort der Inspiration und des Austausches sein, an dem man auf Kunst-Entdeckungstour gehen kann, ohne dass ein Kunstinteresse vorausgesetzt wird.

Kunstwerke entstehen direkt vor Ort auf den Flächen: gesprayt, gemalt, gespachtelt … Wie in der Graffiti-Kultur werden die Kunstwerke ständig überdeckt und es entsteht Neues. Ein Aspekt, mit dem Graffiti-Kunstschaffende seit jeher leben, ist die Vergänglichkeit. Es ist von vornherein klar, dass es sich um eine dynamische Galerie handelt und vorhandene Bilder nicht überdauern können. Genau darin liegt aber auch der Reiz.

Die Freiluftgalerie soll die Kunstszene in Wentorf bereichern und für Kunstschaffende aus unterschiedlichsten Bereichen offen sein, unabhängig vom Bekanntheitsgrad. Auch die Schulen, der Jugendtreff und Kindergärten können hier Kunstaktionen machen. Hier kann geplant, aber auch spontan und ohne Anmeldung kreativ gearbeitet werden.

Die „Kunstwand“ wird erst kurz vor der Wentorfer Kulturwoche fertiggestellt und auch die Künstler Sven Bliesener und Marlo Klinnert werden erst dann ihre Werke zur Eröffnung sprayen. Die Eröffnung der „Kunstwand“ findet am Freitag, 31. Mai um 15 Uhr statt. Bürgermeisterin Kathrin Schöning wird die Wand für freies kreatives Arbeiten freigeben.

Unser Beitragsbild für die Kunstwand ist ein Werk aus der Ausstellung des Graffitikünstlers DAIM (Mirko Reisser) im Woods Art Institute (WAI), die am 05. Mai 2024 eröffnet wird. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers und des WAI.
woodsartinstitute.com

DAIM im WAI, Foto: Alexa Binnewies

Veranstalter: Gemeinde Wentorf bei Hamburg und Wentorfer Kulturwoche e.V.

„Die Kunstwand“ wird gefördert durch die LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald e.V.
mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein und Mitteln der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald
auf Initiative des Ministeriums für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein