Posaunenchor der Hauptkirche St. Michaelis

Datum: Samstag, 13. Juni 2020, 19 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche, Reinbeker Weg 27, 21465 Wentorf 
KulturPunkt Nr. 6
Veranstalter: Martin-Luther-Kirche
Leitung: Josef Thöne
Moderation: Klaus Stöckel
Eintritt frei, Spenden erbeten

Seit Ende des 19. Jahrhunderts entstanden und entwickelten sich kirchliche Posaunenchöre in Deutschland aus bestehenden Jünglingsvereinen, den Vorläufern des CVJM. In diese Zeit fällt auch die Gründung des Posaunenchores an der Hauptkirche St. Michaelis am 6. Januar 1901. Seine Geschichte und seine Entwicklung, besonders in den ersten 50 Jahren, sind eng verbunden mit den Ereignissen und Verhältnissen jener Zeit. Trotz aller Nöte und Wirren der ersten Hälfte des Jahrhunderts hat sich der Chor stets der Kirchenmusik gewidmet. Seit mehr als 119 Jahren steht er nun ohne Unterbrechung im Dienste der Gemeinde St. Michaelis und darüber hinaus.

Der Posaunenchor St. Michaelis spielt regelmäßig in Gottesdiensten und Konzerten, jedes Jahr am Ersten Advent, am Ersten Weihnachtsfesttag, am Neujahrstag und Ostersonntag vom Turm und veranstaltet jährlich ein Faschings- sowie ein Adventskonzert.

Seit 1995 leitet Josef Thöne den Posaunenchor. Unter seiner Leitung hat der Chor sein Repertoire umfassend erweitert, sowohl in der stilistischen Breite als auch im Anspruch und Schwierigkeitsgrad der Stücke. Zudem hat Josef Thöne mit dem Posaunenchor 2002 und 2006 und 2013, sehr erfolgreiche Konzertreisen nach Brasilien unternommen, hinzu kam 2018 eine Konzertreise nach England.